Der Margarethe-Geibel-Fonds

Frauen- und Familienhilfefonds Weimar

Bildausschnitt: Silhouettenzimmer (Gartenzimmer) Goethehaus. Holzschnitt von Margarethe Geibel

Hintergrund des Hilfsfonds:

Am 6.12.21 eröffnete die Familie Schmeißner-Lösch mit einer privaten Großspende den Fonds. Die Familie hat Weimarer Wurzeln. Benannt ist der Fonds nach der Weimarer Künstlerin Margarethe Geibel (1876-1955), der Großtante der Spenderin. Die Künstlerin studierte bei Otto Rasch an der Weimarer Mal- und Zeichenschule. Ihr Werk umfasst vor allem Farbholzschnitte mit Weimarer Motiven und Innenansichten des Goethe-Wohnhauses. 

PDF-Flyer zum Download

Für wen ist der Spendenfonds?

  • Der Fonds dient der Förderung und Unterstützung von Frauen, Alleinerziehenden und ihren Familien in und um Weimar.
  • Er unterstützt auch künstlerisch tätige Frauen in Notlagen und in Ausübung Ihrer Arbeit.
  • Der Fonds ist für Einzelpersonen, Familien und Projektförderungen für diese Gruppen angelegt. 
  • Der Fonds hilft unbürokratisch. 

Was fördert der Spendenfonds konkret? 

  • Kinderbetreuungskosten während Veranstaltungen/Terminen
  • Hausrat- und Möbelanschaffungen sowie Inanspruchnahme von Hilfsdiensten in existentiellen Notlagen nach Trennung/Scheidung (Fahrdienste, Transporte)
  • Teilnahmegebühren an Kultur-, Kunst-, und Ferienangeboten bei Bedürftigkeit
  • Projekte in Einrichtungen der Frauen- und Familienförderung
  • Projekte von Künstlerinnen im Zusammenhang mit der Weimarer Mal- und Zeichenschule
  • Bei Projektkosten werden vorwiegend übernommen: Sachkosten, Fahrtkosten, Mietkosten für Fahrzeuge, Räume, Technik, Aufwandsentschädigungen für Helfer, Veranstaltungskosten, Öffentlichkeitsarbeitskosten.

Wir freuen uns auch auf Ihre Spende zur Unterstützung von Frauen und Familien: 

Spendenkonto:
Bürgerstiftung Weimar I Kennwort: Margarethe-Geibel-Fonds
IBAN: DE63 8205 1000 0100 0060 00      
BIC: HELADEF1WEM 
Sparkasse Mittelthüringen

Infos und Anträge zum Fonds:
Bürgerstiftung Weimar I Margarethe-Geibel-Fonds, Teichgasse 12a, 99423 Weimar
Anja Pfotenhauer-Wolleschensky
Tel. 03643-815600, pfotenhauer@buergerstiftung-weimar.de