Aktuelles

Jobchancen durch Übernahme von Sprachpatenschaften für Migranten erhöhen

Gesuch Jobmanager Weimar / Ukraine-Hilfeprojekt der Diakonie

Die Projekte Jobmanager Weimar und das Ukraine-Hilfsprojekt der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein suchen dringend Sprachpaten.

Viele der hier lebenden Migrantinnen und Migranten sind auf der Suche nach Arbeit oder einer Ausbildung. Größtes Hindernis ist häufig die deutschsprachige Verständigung. Eine Sprachpatenschaft kann enorm dabei helfen, die Chancen auf eine berufliche Tätigkeit zu erhöhen.

Sie möchten Sprachpate werden? Bitte melden Sie sich vorab telefonisch/per Mail zur Vereinbarung eines Termins bei der pädagogischen Mitarbeiterin Juliane Peters.

Ein erstes unverbindliches Kennenlernen mit einer/m Migrantin/Migranten kann im Diakonie Café Waage am Rollplatz stattfinden - weitere Treffen dann im alltäglichen Rahmen beim Spazieren gehen, in einem öffentlichen Café oder bei anderen Freizeitaktivitäten.

Kontakt: Juliane Peters, Mail: ju.peters@remove-this.diakonie-wl.de, Tel. 03643 4911865 oder Mobil: 0170 5654539, Jobmanager Weimar, Rollplatz 1, 99423 Weimar

Zurück