Presse

Weimars Gute Nachbarn suchen Verstärkung

Weimars Gute Nachbarn sind wieder auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die allein lebende alte Menschen unterstützen möchten. (tlz vom 23.9.20)

Das Projekt Weimars Gute Nachbarn sucht Menschen, die gern langfristig eine allein lebende Seniorin in Weimar unterstützen möchten.

Das Projekt Weimars Gute Nachbarn sucht Menschen, die gern langfristig eine allein lebende Seniorin in Weimar unterstützen möchten. „Momentan warten mindestens vier allein-wohnende Seniorinnen auf einen Guten Nachbarn“, teilen die Projektleiterinnen Sabine Meyer und Cornelia Meyer mit.

Wenn der Herbst naht, erfährt auch das Nachbarschaftsprojekt der Bürgerstiftung immer mehr Anfragen von älteren und hochaltrigen Senioren und Seniorinnen aus der Stadt, die sich mehr Kontakt nach Außen wünschen, aber ohne Unterstützung diesen Wunsch nicht mehr realisieren können. Hier könnte ein Guter Nachbar helfen. Mitbringen sollten an diesem Ehrenamt Interessierte vor allem Zeit und Muße – zum Zuhören, für gemeinsame Spaziergänge und Hilfestellung bei kleinen alltäglichen Problemen. Dafür erwartet die oder den Seniorenbegleiter/in zumeist eine herzliche und dankbare Beziehung, Weiterbildungen im Projekt und eine wunderbare Ehrenamtsgruppe.

Leben Angehörige nicht in der Nähe oder fehlt die Mobilität, geraten Senioren immer öfter in die Isolation. Das muss nicht sein, wenn es „Gute Nachbarn“ gibt. Wie sie gemeinsam die Besuchszeiten gestalten, liegt ganz bei den Bedürfnissen des älteren Menschen und seinen Möglichkeiten. Gespräche, vorlesen, basteln, Spaziergänge, Ausflüge, Begleitung zum Arzt, Besuche von Seniorennachmittagen, Theaterbesuche, Museumsbesuche sind nur einige Beispiele für den Einsatz als „Gute Nachbarn“. Aktuell können wegen Corona jedoch keine persönlichen Besuche stattfinden. Daher halten die Ehrenamtlichen des Projektes derzeit telefonischen Kontakt mit ihren Senior/innen, damit der Kontakt zur Außenwelt und zur Gesellschaft bestehen bleibt.

Wer Seniorenbegleiter/in werden möchte, kann sich an die Koordinatorinnen des Projektes „Weimars Gute Nachbarn“, Sabine Meyer und Cornelia, wenden.
Geschäftsstelle, Teichgasse 12a: Geöffnet Mi 10-12 Uhr und Do 12-16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung, Telefon (03643) 808247, oder per Mail unter gute.nachbarn@burgerstiftung.de.