Kulturstadt schwelgte im Walzertakt

 

Fast 500 Gäste erlebten eine rauschende Ballnacht im DNT und ließen sich von Walzerklängen, aber auch von kulinarischen Köstlichkeiten aus Meisterhand verwöhnen. Unter der Leitung des zweiten Kapellmeisters Felix Bender gab die Staatskapelle Weimar den Takt vor. Gelegenheit, den richtigen Dreh noch einmal zu üben, bot im Foyer II die kleine Wiener Walzer-Schule der Tanzschule Hartwig aus Jena. Künstler des Musiktheaterensembles unterhielten überdies mit abwechslungsreichen musikalischen Programmen. Der Erlös von 5400 Euro kommt dem „Ferienpass“ des Kinder- und Jugendfonds der Bürgerstiftung zugute.