Krach-Nacht im "mon ami"

Seit einigen Jahren läuft im Jugendclub "Vortrefflich" ein Bandprojekt. Zum einen zweimal pro Woche Bandmusik für Anfänger, geleitet von Jan Meusel, Master Student der Hochschule für Musik "Frank Liszt" und Eric Schmidt, Drummer bei "Dirty Scream", zum anderen einmal wöchentlich ein Metal-Workshop mit Heaven Shall Burn (u.a. Headliner auf dem "With Full Force"-Festival, 2012).

Die ca. 30 Teilnehmer sind im Alter von 13 bis 22 Jahren, kommen aus verschiedenen sozialen Schichten und haben die unerschiedlichsten Werdegänge. Gerade aus dieser bunten Mischung heraus können die Jugendlichen viel von einander lernen und Toleranz nicht nur üben, sondern auch direkt erfahren.

Als Dankeschön veranstaltet das Team Jugendarbeit Weimar, Trägerverbund der Stiftung Dr. Georg Haar und der Kindervereinigung e.V., ein Benefizkonzert für die Bürgerstiftung Weimar und die Wachfoundation, ohne die beide Projekte nicht möglich wären.

Das Konzert findet am 23. Februar 2013 im Jugend- und Kulturzentrum "mon ami" statt, Einlass ist ab 17 Uhr. Gegen eine kleine Spende als Eintritt kommt jeder ab 14 Jahren rein - mit "Muttizettel" bis 0 Uhr, danach nur ab 15 mit "Muttizettel".

Es spielen Dirty Scram, Splendid Project, Max Reschke, FreeSuffers, Scoville, Ravetology, Flying on Paper Planes, Faxdevilswild, Disire of Change, Remember my Face, Death Valley Suicide.

Rathauskurier, 9.2.2013