Ferienpass als Pate unterstützen

Zehnte Auflage berücksichtigt Behinderte

Weimar. Draußen ist es winterlich und so mancher mag sich schon nach dem nächsten Sommer sehnen. Auch viele Kinder in Weimar freuen sich schon auf die großen Ferien, denn dann können sie wieder direkt vor der Haustür in ihrer Heimatstadt tolle Angebote wahrnehmen. Beim 10. Weimarer Ferienpass werden jede Menge sportliche, kreative, abenteuerliche, musikalische und tierische Ferientage angeboten. Verschiedene Vereine und Initiativen haben sich zusammen getan, um für die Kinder unterschiedliche Aktionen zu veranstalten. Mit dabei sind unter anderem wieder der Skate-Workshop oder der Bauspielplatz. Im zehnten Jahr Ferienpass wird es erstmals auch integrative Ferienmöglichkeiten für Kinder mit Behinderung geben.

Damit im Jahr 2013 wieder viele Kinder zu einem sehr günstigen Preis teilnehmen können, braucht der Ferienpass finanzielle Unterstützung. Jeder kann mit einer Spende von 42,00 Euro Pate des Ferienpasses werden.

Info: Spenden für den Ferienpass können gezahlt werden auf das Konto der Bürgerstiftung Weimar mit der Nummer 6000 88 111, Sparkasse Mittelthüringen, BLZ 820 510 00, Stichwort: Patenschaft Ferienpass

TLZ, 31.12.2013