Diner blanc 2012: Ganz in Weiß... Tischlein deck dich!

Weimar (csh) - Reich gedeckte Tische aneinandergereiht. Stilvoll gedeckt, mit Tellern und Gläsern mit Goldrand und anderen Verzierungen. Zusammen kamen weiß gekleidete Weimarer und Gäste zu einem Diner en blanc auf der Grünfläche am Graben, hinter dem Kasseturm.

Weiß gekleidete Genießer trafen sich an einer reich gedeckten Tafel, inmitten von Weimar Foto: csh

Die Tafel wurde länger und länger. Die Köstlichkeiten, wie Fürchte im Speckmantel, Quiche oder hervorragende Weine, darauf, ließen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Diese Zusammenkunft wurde von der Bürgerstiftung Weimar und dem Grüne Wahlverwandtschaften e.V. ins Leben gerufen. Bereits zum dritten Mal fand das Diner en blanc in Weimar statt.

Die Bürgerstiftung (www.buergerstiftung-weimar.de) ist eine Gemeinschaftsstiftung von Bürger(inne)n, die sich regional in gemeinnützigen Bereichen engagieren. Sie ist für Vereine, Weimarer sowie Initiativen und Stifter, Kontaktstelle und Anlaufmöglichkeit. "Spuren in die Zukunft legen..." ist der Leitspruch, mit dem die Bürgerstiftung Weimar die Entwicklung der Stadt und des Weimarer Landes mit gestaltet.
Der Grüne Wahlverwandtschaften e.V. (www.gruene-wahlverwandtschaften.de) setzt sich für die Pflege und Erhaltung von Grünflächen, historischen Parks und Friedhöfen in Weimar ein. Dies wird durch bürgerliches Engagement unterstützt, indem der Verein aktiv von Kindern, Jugendlichen und Senioren unterstützt wird und sie bei der Bewahrung von Weimars historischen Gärten und Parks einbezogen werden.

Im kommenden Jahr sind zu diesem öffentlichen und außergewöhnlichen Picknick alle eingeladen, die sich dem gemeinsamen Genuss hingeben sowie Rezepte und Geschmacksexplosionen austauschen wollen.


Deutschland Today!, 8.7.2012