Stiftungsfonds FRAUENSACHE bittet um Spenden

Fonds unter dem Dach der Bürgerstiftung setzt sich für asylsuchende Frauen ein.


Fast die Hälfte der Asylsuchenden und Kriegsflüchtlinge sind alleinerziehende Frauen. Viele von ihnen sind durch Kriegserlebnisse traumatisiert.

Die Mentorinnen, Mentees und das Team vom Mentoringprojekt FRAUENSACHE. haben am 25.11.2014 einen Fonds für Asylsuchende Frauen und Mädchen aus Krisengebieten gegründet.

Der langfristig angelegte Spendenfonds möchte damit z.B. Sprachkurse, Dolmetscher, Trauma-Bewältigung durch z.B. Bewegung, kreative Angebote, Meditation, Yoga, sowie Notwendiges für den Alltag für alleinerziehende Mütter, fördern. Aber nur wenn Spenden eingehen, können wir helfen.

Wer sich auch weiterhin beteiligen möchte, kann dies mit einem (auch gerne regelmäßigen) Beitrag auf das Konto: Bürgerstiftung Weimar: IBAN: DE63 8205 1000 0060 00, Stichwort: FRAUENSACHE.-Fonds. Wir freuen uns über jeden Euro und danken Ihnen schon jetzt herzlich für Ihr Engagement.

Oder nutzen Sie den Online-Spendenbutton "Weihnachtsspende"