KUNSTFEST: Weimar macht auf!

Und die Bürgerstiftung machte mit.

Smartphone und soziale Medien - Gift für die Gesellschaft, findet Stephanie.

Gitarre hinter Glas: Corona-sicher!

Zum Mitlesen: der Text zum Song schmückt das Schaufenster.

Zwei kulturvolle Tage liegen hinter unserer Geschäftsstelle in der Teichgasse. Am 11. und 12. September präsentierte unsere Mitarbeiterin Stefanie Lachmann, alias Sängerin Stephanie Brill, mit Gitarrist Anton Eigenkompositionen im Rahmen des Bürgersteigtheaters des Kunstfestes zum Thema Nachhaltigkeit und Umwelt. Die satirisch-nachdenklichen Texte, melodiös verpackt und dargeboten von ihrer außergewöhnlichen Stimme, lockten nicht nur die Besucher des Kunstfestes, sondern auch mehrere Passanten und Nachbarn.

Stefanie wurde unterstützt von ihrer „charmanten Assistentin“ Conny Meyer von unserem Seniorenbegleiterprojekt "Weimars Gute Nachbarn", die bewaffnet mit Eierlikör im Waffelbecher und Infomaterial zu den Aktivitäten der Stiftung das anwesende Publikum versorgte.

4 x 4 Gruppen nahmen an dem besonderen Rundkurs durch die Innenstadt teil und lauschten den Performances der kreativen Anlieger.

Wir danken den Künstlern und Mitwirkenden sehr für ihren ideenreichen Einsatz.