Konzert für den Weimarer Ferienpass

Aschenbrödel-Konzert des DNT spielt 10.250 Euro ein

Klaus Deininger überreicht Doris Elfert und Manfred Roth den symbolischen Scheck. Foto: DNT Weimar

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht...?“
Der Film: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ lief am 29.11.2018 im DNT Weimar.

Das Haus war ausverkauft, die musikalische Begleitung durch die Weimarer Staatskapelle wurde mit stehenden Ovationen honoriert!
Vorab wurden an alle Gäste Lose für ganz besondere Preise verteilt. Einer davon war ein Treffen mit dem Prinzen-Schauspieler Pavel Trávnícek, welcher höchstpersönlich nach dem Film auf der Bühne Rede und Antwort stand.

Ein großer Dank geht an die KTW Umweltschutztechnik GmbH und das DNT, die die Benefizveranstaltung organisierten und an alle großartigen Spender, die diesen Abend erst ermöglichten.

Und natürlich an das Publikum, das mit seinem Eintrittsgeld einen Erlös von 10.250€ einbrachte.

Dieses Geld geht nun an den Weimarer Ferienpass, der von der Bürgerstiftung Weimar unterstützt wird. Wir ermöglichen damit allen Kindern den Zugang zu erlebnisreichen Ferien!