Coole Mülleimer

Projektideen von "Kohle für coole Ideen" werden realisiert.

Was für ein Medienaufgebot. Die Preisträger von "Kohle für coole Ideen" beklebten am 25.6. die ersten von 30 Mülleimern der Stadt. Aufkleber mit der Aufforderung, Kaugummis, statt auf den Boden, lieber in den Eimer zu befördern. Es begann mit einer Müllsammelaktion und wurde mit Hilfe des Förderprogramms zu einer öffenlichwirksamen Aktion vielen guten Ideen für den Umwelt- und Klimaschutz.

Die Schüler der Klasse 6a des Goethegymnasiums wurden aktiv und setzten mit 1700 Euro, bereitgestellt von der Bürgerstiftung Weimar, 3 der Projektideen um. In diesem Rahmen konnten u.a. die 15 witzigen Kaugummi-Motive realisiert werden. Bis zum 2. Juli sind die Modelle der Kaugummi-Eimer noch im Klimapavillon auf dem Beethoven-Platz zu sehen.

Lesen Sie dazu auch den Artikel von Dominique Lattich, TA

oder hören und lesen Sie den Beitrag von Radio Lotte Weimar:
https://www.radiolotte.de/radio/kinder-kaempfen-gegen-kaugummis-28983.html