Aktuelles

Einkaufshilfe oder Begleitung zum im Pflegeheim wohnenden Partner

Neue Gesuche von Weimars Gute Nachbarn - ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe für Senioren

Wocheneinkauf in Weimar Nord übernehmen

Frau H. ist seit längerer Zeit an ihren Rollator gebunden. Es fällt ihr immer schwerer die Treppen im und am Haus zu überwinden, um ihren wöchentlichen Einkauf zu erledigen.

Sie braucht nicht viel, der Weg zum Supermarkt fällt ihr jedoch ohne Begleitung schwer und bei kalten Temperaturen besonders.

Frau H. wünscht sich jemanden, der diesen Weg für sie übernimmt, ihr das Nötigste nach Hause trägt und ein paar Minuten Zeit schenkt.

 

Ein Seniorenpaar in Weimar Nord vereinen

Frau A. wohnt allein in ihrer Wohnung, denn ihr Ehemann ist vor Kurzem in ein Seniorenheim, kaum drei Straßen entfernt, umgezogen.

Trotz der räumlichen Nähe sehen sie sich kaum, denn Frau A. ist stark gehbehindert und kann ihren Mann ohne Hilfe nicht besuchen!

Sie wünscht sich einen ehrenamtlichen Menschen, der sich die Zeit nimmt, die an den Rollator gebundene Dame mit dem PKW zu ihrem Mann zu fahren und sie auf dessen Zimmer zu begleiten.

Benötigt wird hier eine zupackende Unterstützung für die körperlich zarte Seniorin. Wer Frau A. ein familiäres Wiedersehen – einmal wöchentlich – ermöglichen möchte, ist herzlich willkommen.

 

Zeitliche begrenzte Einkaufsunterstützung in der Südweststadt

Ein Seniorenpaar sucht für circa drei Monate eine Unterstützung beim Einkauf, bzw. den Transport der Einkäufe.

Der Mann ist gehbehindert und die Frau durch eine bevorstehende OP zeitweilig ebenfalls nicht in der Lage, diese Aufgabe zu übernehmen. 

 

Sie möchten helfen? Bitte melden Sie sich schnellstmöglich!

Kontakt: Sabine Meyer, Tel.: 03643 - 80 82 47, E-Mail: gute.nachbarn@remove-this.buergerstiftung-weimar.de
Weimars Gute Nachbarn, Teichgasse 12a, 99423 Weimar

Zurück