Unsere Blühpatenschaft wurde versüßt

2 Parzellen für den Erhalt der Artenvielfalt

Blühstreifen im August - es summt und brummt am Ilmradweg.

500 gr bester Imkerhonig von Jürgen Prokopp aus Mellingen. Dankeschön!

 

Wer den Ilmradweg zwischen Weimar und Mellingen kennt, kennt auch den blühenden, bunten Ackerrand und die vielen Schilder, die einzelne Blühpatenschaften markieren. Neben der wunderbaren Blumenvielfalt kann man hier so auch nach bekannten Namen Ausschau halten, die sich für das Umweltprojekt einsetzen. Firmen, Familien, Einzelpersonen, Vereine - der Erhalt der Insektenwelt hat viele Unterstützer.

Für zwei Parzellen des Blühstreifens hat die Bürgerstiftung Weimar eine Patenschaft für das Erntejahr 2021/22 übernommen und erhielt als Dank ein Glas Imkerhonig von der Agrargenossenschaft Mellingen.

Das Blühpaten-Projekt wird in Weimarnähe von gleich zwei Genossenschaften angeboten, die auch für die kommende Saison Paten suchen.

Wer mitmachen möchte, wendet sich an:

  • Agrargenossenschaft Mellingen e.G., Köttendorfer Str. 1, 99441 Mellingen, 036453-80325, Mail: info@agmellingen.de
  • Erzeuger-Genossenschaft Weimar-Kromsdorf e.G., Süßenborner Weg 40a, 99510 Ilmtal-Weinstraße, Download: Anmeldeformular und Kontaktdaten

Tipp: Eine Blühpatenschaft ist auch ein sinvolles Geschenk für Menschen, die sonst schon alles haben.