Spenden statt Geschenke

Zu Gunsten der Bürgerstiftung bat Katrin Katzung anlässlich ihres Geburtstages um Spenden statt um Geschenke.

Insgesamt kamen 1.810 Euro zusammen, die je zur Hälfte dem Kinder- und Jugendfonds sowie dem Fonds für Kinder mit Lernhandicaps, die beide von der Bürgerstiftung Weimar verwaltet werden, zur Verfügung gestellt werden.

Das optisch schönste Geldgeschenk ist hier stellvertretend abgebildet. Großer Dank im Namen des Vorstandes der Bürgerstiftung gilt allen Spendern und vor allem unserer lieben Katrin Katzung.