Laudatio für Monika

Übergabe des Ehrenamtspreises an unsere Medienmentorin

Franziska Jung (Paritätische Kreisgruppe WE/WL), Preisträgerin Monika und Sabine Meyer (Weimars Gute Nachbarn)


Am 29. Juni wurde unsere ehrenamtlich als Medienmentorin aktive Vorstandsdame Monika Brühl geehrt.

Franziska Jung von der Paritätischen Kreisgruppe übergab ihr, in einer aus Termingründen nachgeholten Zeremonie, den Ehrenamtspreis in den Räumen der Bürgerstiftung. Unser Stiftungsteam war dabei, um der Preisträgerin angemessen zu huldigen. Liebe Monika, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Dein Engagement.

Laudatio Franziska Jung für Monika Brühl – Preisträgerin des Ehrenamtspreises der Paritätischen Kreisgruppe Weimar/Weimarer Land

„Mit dem Ehrenamt ist es ja in vielen Bereichen so, wie mit der Gesundheit: Man bemerkt sie erst, wenn etwas fehlt. Ohne Ehrenamtliche gäbe es weniger Miteinander, wir alle wären ärmer. Und so freue ich mich, dass wir in diesem Jahr 4 Ehrenamtliche aus dem Bereich unserer Kreisgruppe auszeichnen können.

Die Bürgerstiftung Weimar hat Monika Brühl vorgeschlagen. Ihr Engagement im Projekt Weimars Gute Nachbarn zeigt ganz deutlich, dass auch oder gerade beim wichtigen Thema Digitalisierung, der menschliche Faktor der entscheidende ist. Viel Geld fließt zwar in Technik, am Ende muss aber jemand damit umgehen können.

Und hier setzt das Engagement von Monika Brühl an: 2019 besuchte sie eine Medien-Mentoren-Ausbildung in Erfurt und eignete sich dort sehr umfangreiche Kenntnisse zur Unterstützung und Wissensvermittlung digitaler Medien an alte und hochaltrige Seniorinnen und Senioren an. Das ein Bedarf dafür da ist, ist nicht nur wegen der Isolation in der Corona-Krise klar. Unser Alltag wird immer digitaler. Zu oft werden da Senioren vergessen.

Seit September 2020 betreut Monika Brühl über das Projekt ca. 5 Seniorinnen, mit Hausbesuchen und auf den digitalen Kommunikationswegen. Zusätzlich hielt sie seither über 9 Digitalschulungen. Zusätzlich gibt sie auch Sprechstunden vor Ort und/oder digital.

Inzwischen konnten über 20 Senioren von ihrem Wissen profitieren. Doch offenbar reicht Monika Brühl das noch nicht, denn gemeinsam mit dem Projekt Weimars Gute Nachbarn plant sie die Medien-Mentoren-Ausbildung in der Weimarer Volkshochschule stadtweit anzubieten, um so noch mehr Menschen dazu zu befähigen, Senioren den Umgang mit digitalen Medien und -inhalten näherzubringen.

Die Bürgerstiftung Weimar schreibt: Monika Brühl ist eine vielseitige und einfühlsame Persönlichkeit, die sich tatkräftig für dieses Thema einsetzt.

Ich freue mich, heute persönlich Monika Brühl mit dem Ehrenamtspreis der Kreisgruppe Weimar/Weimarer Land auszeichnen zu können."