Herzlich willkommen: adapoe

Eine Begegnung durch offene Türen

Thomas Adapoe und Jörg Kromphardt-Blumenstein vom Dienstleistungsunternehmen adapoe Event- und Studiotechnik GmbH

Mit der "adapoe Event- und Studiotechnik GmbH" konnte erneut ein Weimarer Unternehmen für ein dauerhaftes Engagement in der Bürgerstiftung gewonnen werden. 

Die Geschäftsführer Jörg Kromphardt-Blumenstein und Thomas Adapoe nahmen die Anfrage der Bürgerstiftung Weimar im Zusammenhang mit einem Jugend-Projekt zum Anlass, sich näher mit der Arbeit der Stiftung auseinanderzusetzen. Nach einer aufschlussreichen Vorstellung der Bürgerstiftung und der Ehrenamtsagentur stand der Entschluss fest: adapoe wird zukünftig die Arbeit der Bürgerstiftung und der Ehrenamtsagentur als Zustifter und Partner unterstützen.

„Dieser Entschluss fiel uns leicht, denn wir finden unsere Auffassungen in Bezug auf gesellschaftliches Engagement zu einem sehr großen Teil in den Zielen und in der täglichen Arbeit der Bürgerstiftung wieder. Auch für uns ist diese Form von Unterstützung eine bürgerliche Pflicht derer, die irgendwie helfen können. Aber wir teilen auch die Auffassung, dass durch Stiftungsarbeit weder der Staat, noch der Unterstützte aus den eigenen Pflichten genommen werden darf. 

So geht es unter Anderem in der Projektarbeit mit Jugendlichen oft darum, einfach gleiche und faire Voraussetzungen zu schaffen, damit sich zum Beispiel Kreativität entfalten kann oder manchmal auch Lehrinhalte besser vermittelt werden können, die über reines schulisches Lernen hinaus gehen. Um solche Projekte und die damit verbundene Arbeit zu unterstützen, stehen unsere Türen zukünftig für die Bürgerstiftung offen“, erläutert Thomas Adapoe die Beitrittsentscheidung des Unternehmens.