Frühlingserwachen. Vorhang auf!

Die Bürgerstiftung Weimar veranstaltete am Sonntag, den 9. März gemeinsam mit dem Palais Schardt in Weimar einen Benefiz-Nachmittag.

Unter dem Titel "Frühlingserwachen, Vorhang auf!" wurde zwischen 13 und 17 Uhr ein prall gefülltes Programm geboten – mit Auszügen aus dem aktuellen Musik- und Theaterangebot des Elternhauses von Charlotte von Stein:

von Klassik bis Dixie – Balladen bis Kabarett – garniert mit vielfältigen Einblicken in die anekdotenreiche Geschichte des Hauses!

 

Der Eintritts-Erlös von von gut 200 Euro kommt der EhrenamtsAgentur der Bürgerstiftung zugute, die Freiwillige mit gemeinnützigen Einrichtungen in Weimar zusammenbringt.

 

Das Programm

13.00 Uhr Begrüßung

 

13.00 Uhr Goethe und Schiller – schöner dichten!

Gedichte, Balladen, mit der Schauspielerin Helga Ziaja.

 

13.30 Uhr Zeitreise..

... entlang der Sehenswürdigkeiten des Palais Schardt. Anekdoten von Charlotte von Stein und dem Dichterfürsten Goethe.

 

14.00 Uhr Puppenstuben, …

Hannelore Henze erklärt ihre außergewöhnlichen Sammlung historischer Puppen, Puppenstuben und Käthe – Kruse- Puppen.

 

14.30 Uhr ...außerdem küsste er gut!

Szenen, Lieder – Texte über Männer, Frauen und andere Merkwürdigkeiten.

Auszüge aus dem Tucholsky-Programm mit Gabriele Lenhardt und Torsten Mörstedt.

 

15.00 Uhr Ein schöner Stern, der mir vom Himmel gefallen... Charlotte von Stein und 1650 Liebesbriefe von Goethe… mit Helga Ziaja

 

15.30 Uhr Klaviermusik von Barock bis Dixiland

Ein kontrastreiches Programm, dargeboten von Ekkehard Schütz.

 

15.30 Uhr Puppenstuben, …

Hannelore Henze erklärt ihre außergewöhnlichen Sammlung historischer Puppen, Puppenstuben und Käthe – Kruse- Puppen.

 

16.00 Uhr ...außerdem küsste er gut!..

...Texte über Männer, Frauen und andere Merkwürdigkeiten. Auszüge aus dem Tucholsky-Programm mit Gabriele Lenhardt und Torsten Mörstedt.

 

16.30 Uhr Goethe und Christiane

„Erstens muss ich Dir sagen, dass ich dich ganz höllisch lieb habe…“ mit der Schauspielerin Frau Helga Ziaja.

 

16.30 Uhr Zeitreise...

Sehenswürdigkeiten des Palais und Anekdoten von Charlotte und Goethe

 

13.00 bis 17.00 Uhr Zwischenspiel ...

Ebba Wachler am Piano Mozart, Beethoven, Schubert

 

Wir danken allen Künstlern und dem Palais Schardt für die Benefizveranstaltung.