Doris Elfert erhält Preis der Sparkassenstiftung

Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement „Für mich. Für uns. Für alle“

Laudator OB Stefan Wolf, Doris Elfert und Dieter Bauhaus (Sparkassenvorstand)

Der Kinder- und Jugendfonds, Weimars Gute Nachbarn - Nachbarschaftshilfe für Senioren, die EhrenamtsAgentur Weimar, die Projekte Teatime mit Herz - Treffpunkt für Frauen aller Nationalitäten und "Arrive"- Ankommenspatenschaften für Flüchtlinge, aber auch die Verwaltung verschiedener Spendenfonds, wie dem für Kinder mit Lernhandicaps oder dem Über Grenzen-Easy Help-Fonds, allesamt wurden unmittelbar von Doris Elfert initiiert, mitaufgebaut oder unterstützt.

Dieses umfangreiche Engagement verdient nicht nur unser stiftungsinternes Lob und unsere Anerkennung, es darf auch gerne mal öffentlich ausgesprochen werden... z.B. von der Sparkassenstiftung. Herzlichen Glückwunsch, liebe Doris!

 

Auszug aus dem Artikel der TLZ vom 3.12.2016 von Michael Grübner:

Auch die Lebenswerk-Geehrten haben noch eine Menge vor

Sparkassenstiftung übergab den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement „Für mich. Für uns. Für alle“

Zwei Sportler, zwei kulturell engagierte Ehepaare und zwei langjährige Ehrenamtlerinnen – das ist die Bandbreite der Geehrten, die am Freitag, den 2.12., den zum 18. Mal vergebenen Bürgerpreis der Sparkassenstiftung Weimar-Weimarer Land erhielten. Auf die Ausschreibung, die wie immer nach Personen, Gruppen, Vereinen oder Initiativen suchte, die sich in besonderer Weise bürgerschaftlich engagieren, waren diesmal 24 Vorschläge eingegangen, aus denen eine Jury auswählte. Insgesamt gingen an die sechs Geehrten 5500 Euro Preisgeld. Einen Sonderapplaus bekam Sparkassen-Vorstandschef Dieter Bauhaus: Er war vorigen Donnerstag an den Bandscheiben operiert worden und ließ sich die Moderation des Nachmittags dennoch nicht nehmen – mit Halskrause. (...)

Kategorie: Alltagshelden

Doris Elfert (Bürgerstiftung Weimar). "Sie kann zuhören und erkennt Sorgen, Fragen und Nöte ihrer Gesprächspartner." Mit diesen Worten lobte OB Stefan Wolf als Laudator die Frau, unter deren Federführung vor zwölf Jahren die Bürgerstiftung Weimar entstand. Diese wuchs seitdem zu einer der nach Projekten umfangreichsten Bürgerstiftungen Thüringens.(...)"