Bürgerschaftliches Engagement in Südasien

Die Bürgerstiftung Weimar schließt sich als Partner dem Bündnis "Weimar hilft!" für eine langfristige Aufbauhilfe in Südasien an. Die Menschen, die zu Hunderttausenden von dem verheerenden Seebeben betroffen sind, brauchen die solidarische, langfristige Hilfe der Weltengemeinschaft. Neue Infrastrukturen müssen aufgebaut werden, Schulen, Gesundheitszentren, Kindereinrichtungen, uvm., die eine Zukunft in den Katastrophengebieten wieder möglich machen.

Weimar und das Weimarer Land wollen sich auf eine Region konzentrieren. Die Bundesregierung koordiniert Partnerschaften von Stadt zu Stadt oder Region zu Region. Welche das konkret für Weimar sein wird, soll sich in den nächsten Tagen konkretisieren.

Die Stadt Weimar hat dafür schon ein Spendenkonto eröffnet, auf das alle Partner (und Jede/Jeder kann sich beteiligen) des Bündnisses in Weimar und dem Weimarer Land ihre gesammelten Spenden einzahlen können.

Geben wir als Weimarer Bürger/innen zurück, was wir – weltweit – an Solidarität bei der Brandkatastrophe der Anna Amalia Bibliothek erfahren haben.

Stadt Weimar

Konto: 100 000 002

BLZ: 820 510 00

Sparkasse Mittelthüringen

Für Zuwendungsbestätigungen bitte Ihre vollständige Adresse auf der überweisung nicht vergessen.