9. Freiwilligentag der EhrenamtsAgentur

170 Menschen engagierten sich in 14 Mitmach-Projekten in und um Weimar

Fündig geworden. Stifterin Claudia Meimberg war Teil der Müllsammel-Taskforce im Schlachthofviertel

Der Engagement-Samstag am 20. September war ein voller Erfolg. 170 Menschen fanden sich in den 14 Mitmach-Projekten ein!

Allein die Kindergarten-Einsätze konnten mit 50 (AWO Kita Sonnenschein) und 20 Freiwilligen (Natur-Kindergarten Schöndorf) glänzen. Beim Senioren-Kaffenachmittag fanden sich allein 17 Helferinnen und Helfer, darunter musizierende Erzieherinnen der Kita Hufeland, und weitere Ehrenamtliche der Lebenshilfe, ein. Die Arbeiten auf dem Spielplatz am Webicht wurden nicht nur professionell von Mitarbeitern des Betriebshofs begleitet, sondern auch gerne von 4 Kids aus dem benachbarten Wohnheim der Lebenshilfe in der Tiefurter Allee unterstützt. Auch die übrigen Projekte konnten ihre angestrebten Vorhaben positiv abschließen, bzw. mit mehr Helfern aufwarten, als zuvor erwartet.

Und das Beste: Trotz ständig drohender Unwetter, blieb der Aktionstag bis zum Abschluss von Regengüssen verschont.

Am Donnerstag, dem 25.9. trafen sich zum Abschluss zahlreiche Beteiligte zur traditionellen Dankeschön-Party mit Musik im großen Sendesaal von Radio Lotte, Medienpartner der EhrenamtsAgentur.

Fotos vom Tag: hier klicken!